Lasertherapie

Aus der modernen Medizin sind Laser nicht mehr wegzudenken, vor allem in der Dermatologie.
Indikationen für eine Laserbehandlung sind Gefäßveränderungen wie Teleangiektasien, Feuermale oder Blutschwämmchen.
Zudem ist die Entfernung sonnenbedingter Pigmentablagerungen sowie gutartiger Hautneubildungen wie z. B. Warzen, Muttermale und Fibrome möglich.

Hämangiom

Blutschwämmen

seborrhoische Keratose

Alterswarze

Fibrom

gutartige Bindegewebsgeschwulst

Teleangiektasien

Erweiterung von Blutgefäßen

X