Videodermatoskopie

Bei der Videodokumentation von Muttermalen wird mit einer speziellen Kamera ein exakter Muttermalkatalog der Haut angefertigt. Dieser umfasst Übersichtsaufnahmen, die digital gespeichert werden. Muttermale, die kontrolliert werden sollten, werden zusätzlich mikroskopisch aufgenommen und vermessen. Das ermöglicht bei Kontrolluntersuchungen den detailgetreuen Vergleich früherer und aktueller Hautbefunde.

X